Ursula Hinrichs

Ursula Hinrichs (* 27. April 1935) in Apen (Landkreis Ammerland, Niedersachsen) ist eine deutsche Schauspielerin.

 

Sie kommt aus dem Oldenburger Land und spricht plattdeutsch. Mit siebzehn Jahren gab sie ihren Einstand mit FÖR DE KATT an der Oldenburger August-Hinrichs-Bühne. August Hinrichs, der Namensgeber der Bühne war der Großvater ihres Mannes.

 

Sie ist seit 1981 fester Bestandteil des Ensembles des Ohnsorg-Theaters, wo sie seit 1972 schon regelmäßige Gastauftritte hatte.

 

Seit fünf Jahren spielt die Hinrichs nur noch eine Rolle pro Jahr am Ohnsorg und hat endlich mehr Zeit, sich dem zu widmen, was ihr noch mehr als das Spielen am Herzen liegt, der niederdeutschen Sprache.

 

Ursula Hinrichs' Lesungen und Hörspielarbeiten sind berühmt.

 

"Ich könnte mir sogar vorstellen, gar nicht mehr zu spielen", sagt sie. Doch auf Lesungen würde sie nie verzichten. 

 

Die Regisseure Karl Fruchtmann und Dieter Wedel drehten mit Ursula Hinrichs Fernsehfilme. Allerdings erteilte Ursula Hinrichs dem Regisseur Peter Zadek, der sie während seiner Schauspielhaus-Intendanz gebeten hat, die Haushälterin in Ibsens NORA zu spielen, eine Absage mit der Begründung sie habe leider keine Zeit ...

 

Theaterrollen

Ursula Hinrichs hat in vielen plattdeutschen Stücken mitgespielt. Eine Auswahl:

  • Dreier-Quartett (1972)
  • Schmuggelbrüder
  • Rum aus Jamaika (1977)
  • Gesche Gottfried (1978)
  • Onkel Bräsig (1978)
  • Kümo Henriette (1979)
  • Heiratsschwindel (1979)
  • Ein Kapitel für sich (1979)
  • Das Naturtalent (1980)
  • Schneider Wibbel (1980)
  • Männer sind auch nur Menschen (1981)
  • Doktur Puust (1982) 
  • Freund mit Rolls Royce (1984)
  • Pension Sonnenschein (1992)
  • Der große Belheim (1993)
  • Nebel im Paradies (1994)
  • Nur eine kleine Affäre (1994)
  • Briefgeheimnis (1994)
  • Die Ohnsorgs (1996)
  • Strandräuner (1996) 
  • Unsere Mutter wird 'ne Diva (1996)
  • Rommee zu dritt (1997) 
  • Die graue Maus (1998)
  • Plünnenball (1999)
  • Morgen wird alles anders (2000)
  • Der letzte Wille (2000)
  • Das gestohlene Leben (2000)
  • Dir zu Liebe (2000)
  • Jennys Rezept (2002)
  • Lustfahrt ins Paradies (2002)
  • Der Wahre Jakob (2003)