Maike Pansegrau - Sopran

Die Opernsängerin Maike Pansegrau wurde Finalistin beim Intern. Belvedere Gesangswettbewerb in Wien.

 

Maike Pansegrau stellte sich ab der Spielzeit 1984/85 als festes Ensemblemitglied der Städtischen Bühnen Bielefeld dem begeisterten Publikum vor.

 

Hier hat sie u. a. als Siebel in MARGARETHE (FAUST) von Gounod, als Ein Musiker in MANON LESCAUT und als Mimi in LA BOHEME von Puccini, als Laura in LUISA MILLER, als Curra in DIE MACHT DES SCHICKSALS, als Alice Ford in FALSTAFF , alle von Verdi, als Lisbe in ZEMIRE UND AZOR von Andre-Ernest-Modeste Gretry, als Marie in DIE VERKAUFTE BRAUT von Smetana, als Lilli Vanessi (Katharina) in KISS ME, KATE von Cole Porter, als Gladys in TRANSATLANTIK von George Antheil, als Gretel in HÄNSEL UND GRETEL von Humperdinck, als Rosalinde in DIE FLEDERMAUS von Johann Strauss, als Fiordiligi in COSI FAN TUTTE von Mozart, als Lilian in DER SINGENDE TEUFEL von Franz Schreker und als Fennimore in FENNIMORE UND GERDA von Frederick Delius auf der Opernbünhe gestanden.

 

Maike Pansegrau wurde 1983 Preisträgerin des "Deutschen Musikrats" und 1986 wurde sie Preisträgerin des "Bielefelder Operntalers" der Theater- und Konzertfreunde.

 

Weitere Engagements führten Maike Pansegrau u. a. auch an die Berliner Kammeroper, wo sie 1992 als Erzählerin in der Oper DER RAUB DER LUKREZIA von Benjamin Britten, 1994 als Simplicius in SIMPLICIUS SIMPLICISSIMUS von Karl Amadeus Hartmann und 1995 als Eternita, Linfea und Juno in der Oper LA CALISTO von Pietro Francesco Cavalli aufgetreten ist.

 

Zudem erzielte Frau Pansegrau in Rollen wie der Lisa in DAS LAND DES LÀCHELNS in Bielefeld und Braunschweig oder in Krefeld als Alice im FALSTAFF grosse Erfolge.

 

Am Landestheater Sachsen sang Maike Pansegrau 1996/97 ihre letzte Opernpartie: die Santuzza in CAVALLERIA RUSTICANA.

 

Nachdem sich Maike Pansegrau als Sängerin von der Opernbühne verabschiedet hatte, unterrichtete sie in Bielefeld Gesang.

 

Mehr auf der Homepage von Öffnet externen Link in neuem FensterMaike Pansegrau