Gottfried Pilz - Kostüm- & Bühnenbildner

Gottfried Pilz wurde 1944 in Salzburg geboren und war als Bühnenbildner an vielen Aufsehen erregenden Uraufführungen und Ausgrabungen der John-Dew-Periode am Bielefelder Theater (1983-91) beteiligt und er wurde überregional sehr bekannt und gefragt.

 

Zusammen mit John Dew arbeitete Gottfried Pilz auch in Krefeld und Berlin.

 

Darüber hinaus entwarf er Ausstattungen für die Bayerische Staatsoper, Münchener Biennale, Oper Leipzig, Deutsche Oper Berlin und für die Wiener Staatsoper.

 

Mit Götz Friedrich und Günter Krämer arbeitete er an den Opernhäusern in München, Köln, Berlin, Hamburg, Paris, Tel Aviv, Wien und Los Angeles.

 

Neben seiner Arbeit als Bühnenbildner ist er seit 1993 auch als Regisseur tätig.